Aktuelles

Neue abfallrechtliche Einstufung von HBCD-haltigen Dämmstoffen

Ab dem 30.09.2016 wird der für HBCD festgelegte Grenzwert von 1.000 mg/kg rechtswirksam. Seit dem 11.03.2016 gibt es außerdem eine direkte Verbindung zwischen der deutschen Verordnung über das europäische Abfallverzeichnis (AVV) und der POB-Verordnung. Demnach gelten grundsätzlich alle POB-haltigen Abfälle, die den jeweiligen Grenzwert überschreiten, in Deutschland als gefährlicher Abfall und somit als nachweispflichtig. Nachfolgend finden Sie die entsprechende Information vom Umwelt Bundesamt:

Einstufung-HBCD

 

 

NIWO Zertifikat

Die ARCON GmbH ist bei dem holländischen Ministerium für Infrastruktur und Abfall zum EINSAMMELN, TRANSPORTIEREN uns MAKELN von Abfällen gelistet. Das entsprechende Zertifikat mit der VIHB-Nummer BU 504252XXHB finden Sie als nachfolgende PDF-Datei

NIWO Zertifikat